Echte Thüringer

1894 gründete Friedrich-Wilhelm Lindner eine Wurstfabrik mit Dampfbetrieb in Eisenberg – unser Produktionsstandort bis 1994. Spezialitäten zu damaliger Zeit waren die Salami- und Cervelatwurst, die sich sogar der letzte russische Zar extra aus Eisenberg kommen ließ.

Es folgten die Verstaatlichung und 1990 die Neugründung zur EWU Fleischverarbeitungsgesellschaft mbH. Um den stetig wachsenden Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden, wurde 1994 mit dem Bau der neuen Produktionsstätte Am Schwemmberg in Serba, ca. acht Kilometer von Eisenberg entfernt, begonnen. Am 3. Oktober 1995 erfolgte die offizielle Einweihung und Inbetriebnahme des neuen, nach EG-Richtlinien errichteten Standortes durch den damaligen Bundeslandwirstschaftsminister Borchert.

2009 erfolgte der Verkauf an die neu gegründete EWU Thüringer Wurst & Spezialitäten GmbH mit ihrem geschäftsführenden Gesellschafter Ekkehard Heilemann. Im Jahr 2010 wurde erfolgreich die neu gestaltete Marke EWU Thüringer eingeführt.

Genuss ist Vertrauenssache

Die langjährige Tradition, unsere engagierten Mitarbeiter, hauseigene Rezepturen, strenge, neutrale Kontrollen und ein exakter Herkunftsnachweis machen die EWU Thüringer Originale zu Spitzenprodukten. Dieser hohe Qualitätsanspruch sorgt dafür, dass unsere Spezialitäten auch weit über die Landesgrenzen Thüringens sehr beliebt sind.

Auch zukünftig werden wir alle Anstrengungen unternehmen, um das hohe Qualitätsniveau unserer Produkte zu halten – denn Genuss ist Vertrauenssache.


Gütesiegel und Zertifikate:

  • zertifiziert nach dem »International Food Standard«
  • geprüfte Qualität Thüringen – regelmäßige Qualitätsprüfungen und Herkunftsnachweise auf Thüringer Rohstoffe
  • ständige Überwachung zur Einhaltung der Spezifikationen der Produkte mit Geschützter geografischer Herkunft
  • regelmäßige Kontrollen durch das unabhängige Institut für Lebensmittelprüfung: BECIT GmbH